Neue Spezialität: Barre Edition No 03

PORTER Westfalica – eine Hommage an den Heimatkreis

Barre Edition No3 PorterWestfalicaGebietsleiter Guido Bergmann (links) und Marketingleiter Maik Bohne (rechts) übergeben die erste Flasche Porter Westfalica an Porta Westfalicas Bürgermeister Bernd Hedtmann.
Lübbecke (md). Als Barre Ende vergangenen Jahres erstmals ein limitiertes Spezialitätenbier herausbrachte, hatte man mit der überwältigenden Reaktion nicht gerechnet. Nachdem das Winter Amber Ale innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, wurde es anschließend mit zwei renommierten Preisen ausgezeichnet. Ebenfalls erfolgreich war auch das nachfolgende Produkt Eisbock. »PORTER Westfalica« ist jetzt die dritte Auflage der Reihe Barre Edition. Der Name Porter, übersetzt »Lastenträger«, stammt aus Zeiten der
englischen Industrialisierung. Bei Arbeitern und in den britischen Kolonien sehr beliebt, entwickelte sich das dunkle Porter bald zu einem der erfolgreichsten Biere der
Welt. Durch den Einsatz fünf verschiedener Spezialmalze erhält »PORTER Westfalica« eine feine Röstnote, die von einer angenehmen Süße umspielt wird.
Der exklusive Hopfen »Hersbrucker Pure« entwickelt ein an Vanille erinnerndes Aroma, herb abgerundet durch die klassische Hopfensorte Hallertauer Perle. Eine besondere Kreation, handwerklich gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot. Hier zeigt sich, dass Bier weit mehr ist als ein erfrischender Durstlöscher und oft unterschätzt wird.
»Einprägsam ist auch der Name des Produkts«, so Marketingleiter Maik Bohne. Der Vorschlag kam aus den eigenen Reihen. Ein Brauer, der an der Kreation des Spezialitätenbieres beteiligt war, machte den Vorschlag. »Das Wortspiel bot sich geradezu an und passt perfekt in das Barre-Land«, erläutert Bohne die regionale Verbindung. Aus diesem Grund übergab Maik Bohne die erste Flasche auch an Porta Westfalicas Bürgermeister Bernd Hedtmann. »Ein schönes Produkt aus der Region für die Region«, freute
sich dieser über das Präsent. Die ansprechend gestaltete Keramikflasche (0,75l) ist ab sofort im Handel sowie im Online-Brauereishop erhältlich und ein Geschenk mit Sammlerwert. Genossen wird PORTER Westfalica am besten im passenden Sommelierglas Barre Edition.

 

 

Panorama Verlags- und Werbegesellschaft mbH
Neue Umschau · Horst Husemöller · Alfredstr. 10 · 32312 Lübbecke · Telefon 05741 297420 · E-Mail: redaktion@neue-umschau.de